Die Aulendorfer Gymnasialmasken, wie sie auf einer mesopotamischen Keilschrifttafel aus der dritten Dynastie überliefert sind

 

Ein herzliches Grüß Gott! Wir sind DER Aulendorfer Stammtisch und heißen Sie auf unseren Seiten Willkommen. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Sie uns noch nicht kennen, werden Ihnen diese Seiten bei der Erkundung unserer Persönlichkeiten helfen.

Zur Definition: Die Zwölf (12!) ist die Natürliche Zahl zwischen Elf und Dreizehn. Die christliche Tradition deutet die Zwölf zudem als heilige Zahl. Und damit wäre eigentlich schon fast alles gesagt. So bewegt sich unsere Gemeinschaft zwischen zahlentheoretischem Intellekt und theologischem Bewusstsein. Wem das jetzt nichts sagt, der sei auf die folgenden Zeilen verwiesen. 

Für ein ordentliches Stammtischmitglied gilt dieser Dreiklang: Überzeichnet - Exaltiert - Barock. In dieser Formel steckt Wahrheit, Wahnsinn, Württemberg. Wenn Sie jetzt immer noch nicht wissen, wer wir sind, finden Sie es heraus. 

Diese Seiten sind für alle, die wie wir das Leben lieben.

Gute Unterhaltung,

Ihr Stammtisch Zwölf 80!

 

 

Eine Werbeanzeige vergangener Jahre fasst treffend zusammen:

»Diese Edelbiere werden dem tschechischen Pilsener und den Münchner Bieren wegen ihrer Zusammensetzung und Wohlbekömmlichkeit vielfach vorgezogen und sind  empfohlen.«

Ja selbst der edle Wein vom Rhein, der schmeckt bestimmt auch fein. Aber das ist uns egal, wir trinken Teutsch-Spezial.
Probatum est!

*) Historische Flasche eines in Aulendorf entstandenen Produktes

Unser Bier – das Aulendorfer Bier! Ein Bier, wie wir: einzigartig in Geschmack und Farbe. Nicht nach dem Reinheitsgebot, wohl aber nach bestem Wissen und Gewissen gebraut. Es istFlasche_Unser_Bier weder Friesisch-herb, noch floss unser Brauwasser dreizehntausend Jahre durch Vulkangestein. Es ist auch nicht das einzig Wahre, nein, es ist eine stink normale Halbe, abgefüllt in Bügelflaschen von den Direktoren der Zwölf 80 Erlebnisbrauerei. Ein besonderes Erlebnis ist das Öffnen der Flasche, das einen Eintrag beim Patentamt für Brandbekämpfungs-technologie verdient! Na dann, Prost!

Weiterlesen

 

Stammtischbrüder mit trockener Kehle gibt es nicht! Und nach langer Wartezeit wird in Aulendorf endlich wieder ein edler Bölkstoff gebraut. Patronenweise liefert dieses kühle, herrliche Nass Reibolfjedem von uns sein kleines bisschen Glück. Es ist wahrscheinlich nicht übertrieben, das Aulendorfer Reibolf, gebraut von Florian Angele, zu den internationalen Spitzenbieren zu rechnen. Und da kennen wir uns aus, weil wir uns zum Geburtstag gerne mal internationale Biersets schenken!